Passer au contenu

/ La recherche

Je donne

Rechercher

Sciences sociales et humaines; Lettres et langues; Économie et politique

Till Van Rahden

Histoire de l'Europe moderne et de la démocratie

Professeur titulaire

Faculté des arts et des sciences - Département de littératures et de langues du monde

Chercheur

Faculté des arts et des sciences - Centre d'études et de recherches internationales

Autre numéro : 514 343-6111 #0750 (Travail 1)
Autre courriel : till.van.rahden@umontreal.ca (Travail)

Médias

BHC 2020 | Panel "Democratic Ways of Life in an Age of Polarization"

Bad Homburg Conference 2020 "Transatlantic Futures. Shared or Divided?", 18 + 19 September 2020, Forschungskolleg Humanwissenschaften of Frankfurt University

Democracy: A Fragile Way of Life?

2 March 2020 | To what extent is democracy a “fragile way of life”? Does a focus on questions of style and form, as well as of democratic spaces, allow us to productively rethink the foundations of democracy?

Democracy - A Fragile Way of Life

18 June 2021 / After the Cold War ended, liberal democracy was taken for granted. Now it is in crisis: citizens distrust parliamentary politics, the people’s parties are losing members and votes, and social media are crowding out public debates. Challenging the sense of despair that informs recent studies on how democracy dies, Till van Rahden argued that it might prove more useful to explore what keeps it alive. A fruitful point of departure is the insight that democracy is not only a matter of

What Are the Sources of Democratic Legitimacy? Till van Rahden on Democracy as a Way of Life

Elias Buchetmann talks to Till van Rahden about his latest book Democracy: A Fragile Way of Life, which focuses on the history of democracy in the Federal Republic of Germany and raises fundamental questions about the nature of democracy around the world. You can listen to the podcast and read the transcript below. - Review of Democracy, CEU Democracy Institute, Central European University

Elias Buchetmann talks to Till van Rahden about his latest book Democracy: A Fragile Way of Life, which focuses on the history of democracy in the Federal Republic of Germany and raises fundamental questions about the nature of democracy around the world. You can listen to the podcast and read the transcript below.

Demokratie in Krisenzeiten. Wie die Deutschen nach 1945 Freiheit lernten

Till van Rahden über Geschichte und Gegenwart gelebter Demokratie in Deutschland und über die Corona-Pandemie als gesellschaftliche Herausforderung - History & Politics, the audio podcast of the Körber Foundation (Hamburg)

Till van Rahden über Geschichte und Gegenwart gelebter Demokratie in Deutschland und über die Corona-Pandemie als gesellschaftliche Herausforderung

Demokratie. Eine gefährdete Lebensform

Till van Rahden, promovierter Historiker und Hochschullehrer an der Université de Montréal, zeigt im Gespräch mit Stefan Schröder, Chefredakteur beim VRM, was unsere liberale Demokratie angreifbar macht und gefährdet. Um dann im weiteren Verlauf zu erläutern, was wir alle dazu beitragen können, unsere Demokratie zu stärken, indem wir z.B. die Streitkultur und die Umgangsformen pflegen oder die öffentlichen Räume zum Austausch ausbauen. - Podcast "Literatur und Politik", Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Till van Rahden, promovierter Historiker und Hochschullehrer an der Université de Montréal, zeigt im Gespräch mit Stefan Schröder, Chefredakteur beim VRM, was unsere liberale Demokratie angreifbar macht und gefährdet. Um dann im weiteren Verlauf zu erläutern, was wir alle dazu beitragen können, unsere Demokratie zu stärken, indem wir z.B. die Streitkultur und die Umgangsformen pflegen oder die öffentlichen Räume zum Austausch ausbauen.

Demokratische Lebensformen in Zeiten der Pandemie (7 décembre 2020)

Wir spüren seit Februar, dass die Pandemie auch unser demokratisches Zusammenleben auf die Probe stellt. Wie wir auf diese Herausforderung reagieren, ist nicht allein eine wissenschaftliche, sondern auch eine politische Frage. Seit Monaten hören wir Tugendappelle und leben mit Entscheidungen, die unser demokratisches Zusammenleben verändern. Ob diese auf Irrwege führen oder Wege aus der Krise bahnen, ist offen. Es geht um medizinisch oder ökonomisch, aber vor allem auch politisch kluge Schritte.

Communication avec les médias

Médias privilégiés

  • Presse écrite (imprimé, numérique)
  • Radio
  • Télévision

Langues

  • Anglais, Oral
  • Français, Oral
  • Allemand, Oral

Expertise à l’intention des médias

Je développe un nouveau programme de recherche pour contribuer à l'écriture d'une histoire culturelle du politique avec un accent sur l'histoire de la société civile, la diversité et la démocratie en Europe depuis la Révolution française. Mon objectif est de promouvoir une large compréhension du politique, d'historiciser la frontière entre le privé et le public et d'explorer le lien entre les idées politiques et l'action dans la sphère publique.

Disciplines

  • Histoire
  • Littérature
  • Sociologie
  • Science politique

Champ d’expertise

  • Arts, littérature et subjectivité
  • Régimes politiques (démocratie, monarchie, fédéralisme, parlementarisme, etc.)
  • Économie ouverte et mondialisation
  • Espaces urbains et urbanité